Nabucco

Kastriert
Geburtstag ca. 20.09.2015
Größe mittel
Geschlecht Rüde
Aufnahme 10.10.2015
Deutschland

Nabucco sucht leider noch immer ein neues Zuhause.

Die Lebensumstände seiner letzten Besitzer hatten sich so sehr verändert, dass Nabucco damit nicht zurecht kam.

Auf seiner Pflegestelle ist man aber begeistert von ihm, auch wenn er in manchen Dingen etwas eigen:

so mag er zum Beispiel gern selbst entscheiden, wann er Zuneigung bekommt, findet Zecken entfernen ganz furchtbar und kann in unbekannten Situationen schon einmal unsicher reagieren.

Aber er ist auch ein umgänglicher Kerl, der draußen im Garten gern mal ordentlich aufdreht und später das Relaxen auf dem Sofa genießt.

Nabucco kennt alle Grundkommandos, hat kein Problem mit Katzen, lebt mit 2 Hündinnen zusammen und ist natürlich gechipt, geimpft und auch kastriert.

Er meldet, wenn es an der Tür klingelt, mag Autofahren nicht unbedingt und hat leider Angst bei Gewitter, lauten Geräuschen und Sylvester-Knallerei.

Alleinebleiben fällt Nabucco sehr schwer. Da entwickelt er Verlustängste. Möglicherweise ist das durch die veränderte Lebenssituation seiner Vorbesitzer entstanden, denn früher konnte er problemlos auch für einige Stunden alleine bleiben.

Bei anderen Hunden entscheidet die Sympathie, große Rüden machen ihm im allerdings Angst.

Kinder sollten schon etwas älter sein und den respektvollen Umgang mit Hunden kennen.

Für Nabucco suchen wir ein Zuhause bei einem netten Pärchen oder einer Einzelperson, am liebsten im ländlichen Bereich oder in der Vorstadt, da lauter Verkehr ihn stresst.

Ein Kennenlernen ist nach Absprache möglich und erwünscht.

Historie:

Durch einen Hilferuf im sozialen Netzwerk wurden wir auf 9 Welpen in Not aufmerksam. Sie wären in Calarasi, recht weit weg von uns. Dennoch, wir sagten zu, die Welpen aufzunehmen und sie wurden sodann zu uns gebracht.

Einer der Kleinen hat es nicht geschafft, er war zu klein und zu schwach. Trotz jeder nur möglichen Fürsorge starb er nach einigen Tagen.

Die anderen aber entwickelten sich prächtig. Sie müssen von verschiedenen Vätern abstammen, da sich innerhalb der Familie einige Unterschiede zeigen. Aber eines haben sie alle gemeinsam: Sie sind äußerst freundliche Hundekinder, ohne Angst vor dem Menschen. Dabei aber sind sie ganz schöne Rabauken, die dringend ein gewisses Maß an Erziehung brauchen.

Interesse an Nabucco? Nehmen Sie Kontakt auf!
Zur Übersicht

Vermittlungsregeln

Zum Schutz der Hunde und auch zur Sicherheit der neuen Besitzer gelten für die Vermittlung unserer Hunde die folgenden Regeln.

Zu den Vermittlungsregeln
Sachspenden Wunschzettel Amazon Logo