Diandra

Kastriert
Geburtstag 25.03.2017
Größe Mittel
Geschlecht Hündin
Aufnahme 25.03.2017
Rumänien

Ein Freund, Hundetransporteur aus Deutschland, brachte uns eine hochträchtige Hündin, eine Kastration war nicht mehr möglich. Wir nahmen sie auf und in der Nacht brachte sie vier Welpen zur Welt. Sie kam genau zum rechten Zeitpunkt, das sie ihre Kleinen in Sicherheit werfen konnte.

Die 4 entwickelten sich prächtig, sind sehr verspielt und freundlich, ein bißchen schüchtern der ein oder andere, aber sie zeigen keine wirklichen Ängste. Leider sind sie nicht in einer wirklich behüteten Umgebung aufgewachsen, in der man sich ausschließlich um sie kümmern konnte. Sie haben da sicher das ein oder andere Sozialisierungsdefizit. Aber wenn man ihnen ein Zuhause und eine Chance gibt, holen sie sicher alles nach!

Update April 2018:
Diandra ist leider immer noch schüchtern, aber nicht so, dass sie sich versteckt, wenn man ins Gehege kommt. Sie traut sich einfach noch nicht direkt auf den Menschen zuzugehen, aber man sieht ihr an, dass sie gerne möchte. Sie kommt auch her, wenn man ihr die Hand hinstreckt und lässt auch leichte, dezente Berührungen zu. Durch das Gehegegitter lässt sie sich sogar richtig kraulen und genießt es auch. Ist man im Gehege, bleibt sie in einiger Entfernung stehen, spricht man sie an, kommt sie auch her und freut sich über ihren eigenen Mut. Diandra braucht Menschen, die ihr einfach die Zeit geben, um Vertrauen aufzubauen und ihr helfen, ihre Ängste zu verlieren. Wir sind uns sicher, dass sie das sehr schnell annehmen wird, sobald ihr jemand diese Chance gibt.

Interesse an Diandra? Nehmen Sie Kontakt auf!
Zur Übersicht

Vermittlungsregeln

Zum Schutz der Hunde und auch zur Sicherheit der neuen Besitzer gelten für die Vermittlung unserer Hunde die folgenden Regeln.

Zu den Vermittlungsregeln
Sachspenden Wunschzettel Amazon Logo