Unser L-Team braucht Ihre Hilfe!
Spenden mit PayPal

 

Wir wohnen in einem Land, in dem wir einfach zu viele sind. In dem wir fast allen egal sind, getreten, geschlagen, vergiftet und überfahren werden. In dem wir stellvertretend für Millionen anderer Hunde stehen, die nirgendwo in Rumänien ein Zuhause haben.

"Ich will den Himmel nicht betreten, wenn dieser Hund nicht mit mir kommt", sagte König Yudhistiras. Indra, der Gott sprach: "Heute noch wirst du Unsterblichkeit, Erlösung und unvergängliche Glückseligkeit gewinnen. Du begehst keine Sünde, wenn du diesen unreinen Hund zurückläßt." "Nein", beharrte Yudhistiras, "nicht für alle Schätze des Himmels will ich diesen Hund im Stiche lassen, der meinen Schutz gesucht hat mir treu ergeben war." (Mahâbhârata, indisches Nationalepos)